Tankreinigung – vorbeugender Tankschutz für einen sicheren Tankbetrieb

Heizöl ist ein Naturprodukt. Durch Alterung setzen sich Sedimente zusammen mit Kondenswasser am Tankboden ab. Dieser aggressive Ölschlamm kann zu Korrosion am Tank führen und Ihrem Heizölbrenner schwere Schäden zufügen.

Durch eine regelmäßige Reinigung des Heizöltanks (TÜV-Empfehlung: alle 4 – 6 Jahre) wird ein störungsfreier Ablauf der Heizungsanlage gewährleistet. Eine Tankreinigung beseitigt nicht nur die Verschmutzung, sondern dient auch zur Werterhaltung der Tankanlage. Dadurch wird eine lange Lebensdauer und Sicherheit des Tanks gewährleistet.

Weitere Vorteile durch eine regelmäßige Tankreinigung:

  • frühzeitiges Entdecken von Korrosionen
  • aktiver Umweltschutz
  • Entfernen der Ablagerungen von Heizölschwebstoffen und Schwitzwasser
  • Heizungsausfälle werden vermieden
  • kein Ölmehrverbrauch durch Verrußung von Brenner und Kessel
  • Lebensdauer von Tank- und Heizungsanlage wird verlängert

 

Privatpersonen können die Kosten für die Tankreinigung bei ihrer Steuererklärung gemäß § 35a des Einkommensteuergesetzes steuerlich geltend machen.

Die Reinigung läuft bei Stahltanks und Kunststofftanks ähnlich ab:

Tankreinigung bei Erdtanks/Kellertanks/Batterietanks aus StahlTankreinigung bei Batterietanks aus Kunststoff
  • Demontage der Leitungen und Öffnen des Mannlochdeckels (ausschl. Brech-, Stemm- und Schneidarbeiten)
  • Auspumpen und Zwischenlagern des Heizölrestbestandes bis 10.000 Liter
  • Entfernen von Schlamm und Kondenswasser
  • Reinigen der Tankinnenwände
  • Untersuchen des Tanks auf Korrosionsschäden (nicht möglich bei Tanks mit Leckschutzauskleidung)
  • Erstellen eines internen Prüfberichts über den Zustand Ihrer Tankanlage auf dem Arbeitspapier, gegebenenfalls Angebotserstellung über die Behebung von festgestellten Mängeln
  • Ersetzen der defekten Dichtungen, ausschl. Material
  • Rückfüllen des zwischengelagerten Heizöls
  • Montage des demontierten Mannlochdeckels und der demontierten Leitungen
  • Überwachen eines Brennerprobelaufs
  • Auspumpen und Zwischenlagern des Heizölrestbestands
  • Innenreinigung im Druckspülverfahren
  • Rückfüllen des zwischengelagerten Heizöls
  • Überwachen eines Brennerprobelaufs
  • Erstellen eines internen Prüfberichts über den Zustand Ihrer Tankanlage auf dem Arbeitspapier, gegebenenfalls Angebotserstellung über die Behebung von festgestellten Mängeln

Der Heizölschlamm wird jeweils fachgerecht entsorgt. Ihre Heizung wird auf Wunsch während der Arbeiten weiterbetrieben.

Nach Beendigung der Tankreinigung erhalten Sie einen schriftlichen Zustandsbericht, der Ihnen als Nachweis dafür dient, dass Sie Ihre Betreiberpflichten erfüllen.

Was kostet eine Tankreinigung?

Ohne genaue Angaben zum Heizöltank ist eine Aussage zu den Kosten der Tankreinigung nicht möglich. Auswirkungen auf den Preis haben vor allem die Tankgröße und –bauart.

Für ein individuelles Angebot und genauere Angaben zu den Kosten der Tankreinigung nutzen Sie daher bitte unser Kontaktformular.